Symbol- und Energiearbeit, Lebensberatung, Seminare

Schamanismus



Schamanische Tradition gab es zu allen Zeiten und in allen Kulturen. Schamanismus, als ein Erfahrungsschatz ganzheitlichen naturverbundenen Denkens, beinhaltet das alte Wissen um die Geheimnisse von Leben und Tod, um die Schicksalswege der Seele und um heilende Rituale. Schamanismus - von unserer Generation wieder entdeckt und den Herausforderungen unserer Zeit angepasst - bietet die Chance der Selbstbestimmung, Selbsterkenntnis, Bewusstseinsentwicklung sowie handfeste Lösungsansätze für nahezu jede Problematik. Aus schamanische Sichtweise hat man entweder zu wenig, zu viel oder fehlplatzierte Energie was zu Krankheit oder Disharmonie bei Körper, Geist oder Seele führt. Als Schamanin stelle ich mich als Vermittlerin zwischen den Welten zur Verfügung und arbeite gemeinsam mit meinen Krafttieren und Lehrern. Durch sogenannte schamanische Reisen verlasse ich die sichtbare vordergründige Welt und schaue in die Welt hinter der Alltagsrealität die sogenannte "nicht alltägliche Welt / Wirklichkeit". Dort lässt sich erkennen warum Energien im Ungleichgewicht sind und wie wieder ein Gleichgewicht hergestellt werden kann bzw. finden sich dort Lösungen für nahezu jede Problematik.

Schamanismus ist keine Religion, sondern eine Lebensweise, eine Tradition der Urvölker, die gut an unsere heutige Lebensweise angepasst und integriert werden kann.

Schamanismus 1

In diesem Teil begeben wir uns in die nichtalltägliche Wirklichkeit und lernen unsere Krafttiere und Lehrer kennen und beginnen mit ihnen zu arbeiten. (Voraussetzung für Schamanismus 2)

17. Februar 2019
9.00 bis 18.00 Uhr
Energieausgleich: 120 €

Schamanismus 2

In diesem Teil lernen wir uralte schamanische Heilmethoden kennen. Schwerpunktmäßig werden wir uns mit Seelenrückholungen und Extraktionen beschäftigen.

30. und 31. März 2019
Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag 9.00 bis 16.00 Uhr
Energieausgleich: 220 €

Schamanismus 3

Schwerpunktmäßig beschäftigen wir uns mit Tod und Sterben aus schamanischer Sicht, sowie unserer ureigenen Schöpfungsgeschichte. Wir begeben uns auf die Reise in das Land ohne Wiederkehr um für uns wertvolle Erfahrungen zu machen. "Wo geht es eines Tages hin und wie geht es weiter." Wir können erfahren, dass die Auseinandersetzung mit dem Tod ein großer Schritt ins Leben und in die eigene Kraft ist.

29. und 30. Juni 2019
Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag 9.00 bis 16.00 Uhr
Energieausgleich: 220 €

Brasilianischer Schamanismus

Ängste, Psychosen, chronische Krankheiten und Suchtverhalten können aus einer Besetzung von negativen Energien oder hängen gebliebenen Seelen stammen. Auch Anhaftungen aus früheren Leben können oft ein Grund für diese Symptome sein. Im brasilianischen Schamanismus lernen wir diese Besetzungen oder Anhaftungen aufzuspüren und aufzulösen. Zudem lernen wir, Seelen, die auf Grund eines traumatischen oder gewaltsamen Todes den Übergang nicht vollziehen konnten, den Weg nach Hause zu zeigen. In diesem Zusammenhang lernen wir eine spezielle Art der energetischen Reinigung von Häusern und Plätzen kennen.

28. und 29. September 2019
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr und Sonntag 9.00 - 16.00 Uhr
Energieausgleich: 220 €

Keltischer Schamanismus

In diesem Seminar tauchen wir ein in die Welt der europäischen Schamanen, der Schamanen aus unseren Breitengraden. Wir bereisen die Welt der Druiden und Druidinnen, Kraft- und Zaubertieren, der Buchen und Eichen uvm. Dabei werden wir erfahren, wie heilsam diese Kräfte wirken, wie kraftvoll sie sind und wie wir sie nutzen können.

15. und 16. Dezember 2018
Samstag 9.00 - 18.00 Uhr und Sonntag 9.00 - 17.00 Uhr
Energieausgleich: 220 €

Schamanismus 1 und 2 sind die Voraussetzung für Schamanismus 3.
Für den brasiliansichen und keltischen Schamanismus ist Schamanimus 1 Voraussetzung.



Körbler'sche Zeichen, Symbolarbeit, Energiearbeit, Seminare, Kurse Anmeldung